Von den Try-Outs in die Nationalmannschaft

Viele Rollstuhlbasketball-Geschichten beginnen mit einem Besuch beim Try-Out. Natürlich wird nicht jede Teilnehmerin zur Nationalspielerin reifen, schließlich sind die Try-Outs ja auch als ausgedehnte "Schnupperstunden" gedacht.

Aber immer wieder gibt es dann eben Geschichten wie die von einem jungen Mädchen namens Annabel Breuer, die einige Rollstuhlsportarten ausprobiert hat und auch beim Try-Out war. 2012 hat sie bei den Paralympics die Goldmedaille gewonnen und hat mit dem RSV Lahn-Dill auch auf Clubebene mit gerade einmal 23 Jahren schon alles gewonnen, was man als Vereinsbasketballerin gewinnen kann. Selbst in der internationalen Medaillensammlung fehlt Annabel nur noch das Weltmeister-Gold... 

Auch André Bienek, Spielmacher der Herren-Nationalmannschaft, hat seine ersten sportlichen Erfahrungen bei den Try-Outs gesammelt. Er hat Geschichte geschrieben als erster Deutscher, der in den USA die College-Meisterschaft gewann (und das mit den UWW Warhawks gleich mehrfach). André wurde italienischer Meister mit Briantea Cantù und spielt seit 2014 wieder in Deutschland für das Oettinger RSB Team Thüringen. 

Zwei Stories unter vielen aus fast 15 Jahren Try-Outs. Vielleicht bist Du die nächste? Be Magic, play Basketball!